Anmeldung zum Dialogforum 2022 am 9. November

Das Bühnenprogramm und das große KOFO finden am Mittwoch, 9. November, live vor Ort im SaalX des Gasteig HP8 statt (Hans-Preißinger-Straße 8). Zusätzlich wird das Bühnenprogramm als Livestream auf dieser Website übertragen.

Die Praxisaustauschrunden und die runden Tische sind rein digital und finden in Zoom statt. Wer vor Ort im HP8 ist und parallel an einer digitalen Gesprächsrunde teilnehmen möchte, kann dies in einem Nebenraum in der Halle E tun (Kulturvermittlungsraum). Dort stehen 10 Laptops/iPads mit Headsets bereit. Auch eigene Geräte können genutzt werden. 

Wir bitten um Anmeldung, um im Fall von Covid-Beschränkungen reagieren zu können. Sollte nur eine reduzierte Auslastung im SaalX erlaubt sein, wird die Teilnahme in der Reihenfolge der Anmeldungen bestätigt. Bei den Praxisaustauschrunden / runden Tischen ist für uns wichtig zu wissen, wie viele vor Ort im Kulturvermittlungsraum „zoomen“ möchten, um absehen zu können, ob die Arbeitsplätze ausreichen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

    Ich möchte folgendermaßen am Dialogforum 2022 teilnehmen:


        9.30 Uhr: Diskurs-Eröffnung
        11.45 Uhr: Kulturelle Bildung in Ländern unter extremem Druck
        14.00 Uhr: In Aktion kommen
        14.45 Uhr: Digitalität - Kulturelle Bildung - Freiheit
        16.00 Uhr: Zukunftsfähiges Erinnern
        _________________________________________________________________________________
     

        _________________________________________________________________________________
     
        Praxisaustausch vor Ort im Kulturvermittlungsraum:

        _________________________________________________________________________________
     
        Runder Tisch vor Ort im Kulturvermittlungsraum:

        _________________________________________________________________________________
     

     
     

    Ich möchte fachliche Informationen und Einladungen zu zukünftigen Dialogforen oder anderen Veranstaltungen der Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung per Mail erhalten.

    * Hiermit bestätige ich, die untenstehende Einwilligungserklärung gelesen zu haben und versichere, der Erhebung und der Verarbeitung meiner Daten durch das Netzwerk Interaktiv / die LH München (Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung) zum Zweck der Organisation und Durchführung des Dialogforums Kulturelle Bildung freiwillig zuzustimmen und über die Datenverarbeitung und meine Rechte belehrt worden zu sein.

    * Hiermit willige ich in die Datenverarbeitung gemäß der Datenschutzerklärung zur Anmeldung ein. Die Datenschutzerklärung habe ich insoweit zur Kenntnis genommen.

    Alle Felder mit * sind Pflichtfelder

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kulturelle.bildung@muenchen.de widerrufen.

    Hier können Sie unsere Newsletter abonnieren:
    Neues aus der Szene und für die Szene
    im Newsletter Kulturelle Bildung des Kulturreferats der LH München

    Informationen des Netzwerks Interaktiv
    rund um Veranstaltungen, Medienpädagogik, -bildung und -erziehung

    in die Verarbeitung von Daten durch das Netzwerk Interaktiv / die Landeshauptstadt München (Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung)

    Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit:
    Anmeldung zum Dialogforum Kulturelle Bildung 2021

    Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen:
    Landeshauptstadt München, Kulturreferat, Abteilung 3, Burgstr. 4, 80331 München
    E-Mail: kulturelle.bildung@muenchen.de, Tel.: 089 233-28566.

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der LH München:  Landeshauptstadt München, Behördliche Datenschutzbeauftragte, Marienplatz 8, 80331 München E-Mail:datenschutz@muenchen.de

    JFF – Jugend Film Fernsehen e. V., Arnulfstraße 205, 80634 München
    Vertreten durch: Prof. Dr. Frank Fischer (Vorsitzender des Vorstands), Kathrin Demmler (Direktorin)
    E-Mail: jff@jff.de, Tel.: +49 89 689890

    Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:
    Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 DSGVO zum Zweck der Durchführung des Dialogforums Kulturelle Bildung 2021 (Anbahnung, Organisation, Abschluss, Abwicklung) und für die damit verbundenen Servicedienste (z.B. Sicherstellung der zwischen Ihnen und uns bestehenden Korrespondenz) erhoben.
    Wir speichern und verarbeiten während des Anmeldevorgangs personenbezogene Daten, die Sie auf freiwilliger Basis angeben. Dies sind:

    • Name, Vorname
    • E-Mail Adresse
    • Angaben zur Fachrichtung / Institution

    Sofern Sie hierfür Ihr Einverständnis erklärt haben, informieren wir Sie über zukünftige Dialogforen Kulturelle Bildung oder andere Veranstaltungen und fachliche Informationen der Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung. Ihre E-Mail-Adresse, Name und Institution werden nur zu diesem Zweck elektronisch gespeichert.

    Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Wir informieren Sie hiermit, dass sämtliche Korrespondenz per E-Mail unverschlüsselt stattfindet.

    Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

    Eine Weitergabe Ihrer Daten kann grundsätzlich an externe Projektorganisator/innen der LH München erfolgen, soweit dies zur Abwicklung des Dialogforums Kulturelle Bildung erforderlich ist: Die weitergegebenen Daten dürfen von den Projektorganisator/innen ausschließlich zur Durchführung von Veranstaltungen der Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung verwendet und nicht weitergegeben werden. Sollten weitere Daten benötigt werden, braucht es dafür separat wieder die Zustimmung des Nutzers.

    Rechte des Betroffenen:

    Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht
    Sie sind gemäß § 34 BDSG jederzeit berechtigt, gegenüber dem Netzwerk Interaktiv / der LH München (Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung) um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.
    Gemäß § 35 BDSG können Sie jederzeit gegenüber dem Netzwerk Interaktiv / der LH München (Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung) die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.
    Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf per E-Mail an kulturelle.bildung@muenchen.de übermitteln.

    Scroll to Top