Lieblingsorte

Wie wollen wir zusammen leben? Lieblingsorte #LOVE.domagk verbindet Bewohner*innen verschiedener Generationen des frisch gebackenen Stadtteils Domagkpark. Sie durchstreifen das Quartier, stellen Fragen und erschaffen gemeinsam ein vielstimmiges Porträt ihres Stadtteils.

Beschreibung des Projekts:

Lieblingsorte #LOVE.domagk von Barbara Galli-Jescheck und Philipp Jescheck in Kooperation mit der Kulturbühne Spagat/HORIZONT e.V.
Im Münchner Norden liegt der neue Stadtteil Domagkpark. Wie sieht der urbane Entwicklungsprozess in diesem am Reißbrett entstandenen Stadtteil aus Sicht seiner Bewohner*innen aus? Gemeinsam erschaffen sie ein viel-schichtiges und viel-stimmiges Porträt ihres Quartiers, das am 03.10.2021 als Stadtteilspaziergang zu sehen sein wird.
Die Bewohner*innen lassen in persönlichen Geschichten und tänzerischen Performances ihre Lieblingsorte lebendig werden und teilen sie mit ihrem Publikum. Sie schaffen unterschiedliche Perspektiven auf den öffentlichen Raum, verschneiden sie und untersuchen Konfliktlinien. Der inhaltliche Fokus des Projekts liegt auf der Begegnung und dem Austausch der unterschiedlichen Protagonist*innen. Wie nutzen und teilen wir den öffentlichen Raum? Welche Bedeutung hat er? Welche Bedürfnisse haben die Nutzer*innen? Was macht einen Ort zum Lieblingsort?

Potenziale kultureller Bildung:

Das Projekt richtet sich an mehrere Generationen und Menschen aus unterschiedlichen sozialen Kontexten. Wir entwickeln künstlerischen Arbeitsweisen, die für eine heterogene Gruppe funktionieren.
Wir arbeiten vor Ort und gehen direkt aus die Menschen zu. Wir loten Präsentationsformen aus, wie der öffentlichen Raum bespielt werden kann. Von ganz praktischen Fragen bis hin zu künstlerischen Entscheidungen.
Das Projekt verbindet verschiedenen Generationen. Die Teilnehmer*innen lernen verschiedene Kunstgattungen ( Tanz, Theater, Musik, Film), Künstler und Kulturinstitutionen wie die Kulturbühne Spagat kennen.

Zusatzmaterialien:

https://barbaragallijescheck.com/lieblingsorte

Ansprechpartner*innen:

Philipp Jescheck, philippje@web.de

Institution und Projektträger:

Lieblingsorte ist gefördert durch das Kulturreferat München, den Bezirksausschuss Schwabing Freimann und ansteht in Kooperation mit der Kulturbühne Spagat/HORIZONT e.V. (www.kulturbuehne-spagat.de)

Sparte/n:

partizipatives Tanz- und Theaterprojekt

Zielgruppe:

Bewohner*innen des Domagkquartiers von 0-100

Zurück zur Übersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top