Gästebuch

Willkommen im Gästebuch!

Das Dialogforum steht im Zeichen des informellen Austauschs und der Vernetzung. Mit dem Gästebuch möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich auch im digitalen Raum den anderen Akteur*innen, Trägern und Institutionen vorzustellen. Sie entscheiden dabei selbst, welche Angaben Sie machen möchten und welche Informationen von Ihnen für diesen Rahmen relevant sind, die Nutzung des Gästebuchs ist also rein freiwillig. Nutzen Sie die Chance und tragen Sie dazu bei, den digitalen Raum persönlicher zu gestalten.

Die Veröffentlichung des Gästebuchbeitrags unterliegt unseren Datenschutzbestimmungen.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
32 Einträge
Gabriele Kubitschek schrieb am 11. November 2020 um 17:39:
Bildende Künstlerin, Pädagogin und Leitung von BIM-BAM-BINI der Akademie für KreativPädagogik. Danke für diesen wirklich interessanten Tag! Er hat mich sehr inspiriert und ich freue mich schon auf die Schlussfolgerungen im Abschlußpodium. Herzliche Grüße an alle die diesen Tag ermöglicht haben.
Elfie Kriester schrieb am 11. November 2020 um 16:24:
Danke für Ihr Angebot, sich digital treffen und austauschen zu können. Für die OMAS GEGEN RECHTS ist dies z.Zt. auch die einzige Möglichkeit, in Kontakt und Austausch zu bleiben. Aber wir werden wieder in den öffentlichen Raum zurückkehren und uns sichtbar machen. "Alt sein heißt nicht stumm sein" (Monika Salzer, OMAS GEGEN RECHTS, Österreich)
Endres schrieb am 11. November 2020 um 16:10:
Gerhard Endres, ehrenamtlicher Vorsitzender des KAB Bildungswerk, ehrenamtliches Redaktionsmitglied Take Off, Stadtteilzeitung der Messetadt Riem. Danke für diese Veraantsltung, ich weiß welchen Aufwand das bedeutet. Bitte weitere dieser Veranstaltungen.
Endres schrieb am 11. November 2020 um 16:08:
Den Vortrag von Frau Ackermann fand ich sehr gelungen, bitte mehr solche Impulse. Danke Gerhard Endres
Barbara Altmann schrieb am 11. November 2020 um 15:59:
Guten Tag! Ja, es ist tatsächlich ein guter Tag! Ich arbeite seit über zehn Jahren an der Seite von Esther Straimer für das Theater DIE Runde 70 (Theater mit alten Menschen, aber nicht nur für alte Menschen) und verfolge mit großem Interesse das wunderbare Angebot des Dialogforums. Herzlichen Dank dafür an alle Organisator*innen!
Franziska Sörgel schrieb am 11. November 2020 um 14:51:
Als Netzwerkpartner www.musenkuss-koeln.de aus Köln beglückwünschen wir das Kulturreferat München herzlich zu dieser gelungenen Veranstaltung!
Stefanie Reichelt schrieb am 11. November 2020 um 14:44:
Hallo, ich leite die Abteilung 3 im Kulturreferat, zu der auch die Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung und Musenkuss gehören.
Ellen Steinmüller schrieb am 11. November 2020 um 14:41:
😊 Hallo zusammen! Ich bin freischaffende Tanzkünstlerin und Choreographin in der kulturellen Bildung, vorallem in der sozialen Inklusion. Ich habe die letzten fünfzehn Jahre in London gelebt und dort im Praxisfeld Community Dance mit sozial benachteiligten jungen Menschen gearbeitet. Dabei hatte ich die wunderbare Möglichkeit für die einzigartige Organisation Dance United tätig zu ein, deren Gründungsmitglied Royston Maldoom in Deutschland mit dem Dokumentarfilm "Rhythm is it" bekannt geworden ist. Nun bin ich seit drei Jahren wieder in meiner Heimat München und etabliere hier meine Arbeit mit dem Tanz. Diese untersuche ich auch wissenschaftlich durch meine Promotion an der LMU. Ich freue mich wirklich sehr über den Austausch hier im Dialogforum und hoffe auf viele interessante Begegnungen!
Anna Bauregger schrieb am 11. November 2020 um 11:11:
Hallo! Ich bin Mitarbeiterin von Spielen in der Stadt e.V., dort u.a. verantwortlich für den Kunst-Spiel-Raum Zirkuslust im Westpark. Nebenbei arbeite ich als freiberufliche Architekturpädagogin und bin Dozentin für Planungsbeteiligung und Baukulturelle Bildung an der KSH München.
Angela Sauermann und Julia Klemm schrieb am 11. November 2020 um 10:51:
☀️ Guten Morgen zusammen! Wir freuen uns sehr unser Projekt FamAra-KIDS hier vorstellen zu dürfen und sind gespannt auf das Meer an digitalen Stimmen! Mit unserem Projekt begleiten wir -künstlerisch und kunstpädagogisch- Kinder und Jugendliche aus obdachlosen Familien der Zuwanderung und bieten ihnen einen geschützen Rahmen, um sich kreativ auszudrücken.
Dr. Margit Riedel schrieb am 11. November 2020 um 10:03:
Zusammen mit verschiedenen Organisationen (Mohrvilla Freimann, Mediendienste Bayern, Treffpunkt Filmkultur, usw...) versuche ich jetzt im Ruhestand mit den Erfahrungen aus universitären Veranstaltungen (LMU München) weiterhin Filmgespräche online anzubieten.
Colin Djukic schrieb am 11. November 2020 um 10:02:
Hi, Colin Djukic/Kultur & Spielraum e.V. Leite das Projekt "O.S.T. 15,9 Soundwerkstatt" und bin für den Kinder-Kultur-Sommer in der Koordinatiosstelle tätig. Meine Hobbies sind Reiten, Schwimmen, Lesen;-) Und virtuelle Dialogforen natürlich, bin schon sehr gespannt!
Martin Holzner schrieb am 11. November 2020 um 9:10:
Ich bin Direktor im Institut für Jugendarbeit in Gauting. Das Institut ist eine Einrichtung in der Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings K.d.ö.R. und das landeszentrale Fortbildungsinstitut für Fachkräfte der Jugendarbeit in Bayern. Das Institut bietet Arbeitsfeldqualfizierungen für die Fachkräfte der Arbeitsfelder der Jugendarbeit an. Darüber hinaus zahlreiche Seminare aus verschienen Themenfeldern von Politischer Bildung über Management bis hin zu Kultureller Bildung/Jugendkulturarbeit. Seit über 20 Jahren führt das Institut die Zusatzausbildung Kulturpädagogik für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen durch. In einem Zeitraum von zwei Jahren werden mehrere allgemeine sowie sogenannten Schwerpunktseminare absovliert. Ich freue mich auf Anregungen und den Austausch mit den Teilnehmenden!
Yvonne Marcuse schrieb am 11. November 2020 um 8:31:
Guten Morgen! Ich freue mich auf den Austausch. In München bin ich als Kunstlehrkraft und Fachleitung am Gymnasium tätig. Zur Zeit gibt es viele Neusetzungen von Prioritäten und Werte werden überdacht. Bildung ist zentral und alte/ neue Formen der Vermittlung und des Austausches um so mehr. Ein gutes Gelingen heute!
Gabriele Kubitschek schrieb am 10. November 2020 um 18:55:
Bildung braucht Kreativität! Kreativität ist viel mehr als: „nur Basteln“, und doch geht es auch darum. Denn etwas mit den eigenen Händen gestalten zu wollen ist ein Urimpuls in jedem Menschen. Und dabei ist es egal ob man lieber mit Freude malt oder kocht, Dinge zusammenschraubt, singt oder tanzt. Man denkt und fühlt dabei stets mit seinem gesamten Sein, „ denn kreatives Gestalten beansprucht alle kognitiven Facetten des Denkens“ (Dr. Maria Montessori); und gehört somit zu den acht „ Schlüsselqualifikationen“ die Kinder für ihre Zukunft in einer immer stärker globalisierten Welt dringend brauchen werden. Ich freue mich auf unser morgiges Treffen und den Austausch! Gabriele Kubitschek
Björn Friedrich schrieb am 10. November 2020 um 17:00:
Hallo, ich arbeite als Medienpädagoge bei "SIN – Studio im Netz" in München und beschäftige mich dort u.a. mit Social Media, Games, kollaborativen Tools und partizipativen Methoden. Daneben bin ich als Sprecher der Fachgruppe Netzpolitik in der GMK (Gesellschaft für Medienpädagogik & Kommunikationskultur) und als Redaktionsmitglied im Medienpädagogik-Praxisblog tätig. Nun freue ich mich auf den Austausch im Online-Dialogforum!
Waltraud Leitmeier schrieb am 10. November 2020 um 14:02:
Teamleitung im Infoservice der Stadtbibliothek Am Gasteig. Wir vermitteln den Münchner Bürgerinnen und Bürgern nicht nur unseren Medienbestand, wir helfen auch weiter bei allen Fragen zur Ausleihe digitaler Medien, bieten Schulungen zur Medien- und Informationskompetenz und stellen in unserem Haus Am Gasteig und den über 20 Stadtteilbibliotheken Internet-PCs kostenlos und ohne Zeitlimit zur Verfügung.
Margarete Hentze schrieb am 10. November 2020 um 12:26:
Bildende Künstlerin, Filmemacherin, Gründerin der Kollektive democraticArts und Unruly Ghosts, die Kunst für und mit Menschen machen, die Lust haben, selbst mitzumischen. Mit dem Künstler:innen-Kollektiv democraticArts bieten wir die Workshops im Rahmen unserer Projekte für Vereine, Institutionen, Schulen und Jugendeinrichtungen an. Das Programm des Dialogforums macht neugierig und ich freu mich sehr auf die Workshops. Vielen Dank an alle Organisator:innen!
Melanie Sommer schrieb am 10. November 2020 um 11:02:
Ich freue mich auf den virtuellen Austausch im Dialogforum Kulturelle Bildung. Im Evang. Bildungswerk München (ebw) bin ich als pädagogische Mitarbeiterin für die Qualifizierung von Ehrenamtlichen im Bereich Kultur und Gesundheit zuständig. Dazu zählt die Fortbildung von KulturvermittlerInnen im Kurs Kulturführerschein, die u.a. auch als ehrenamtliche StadtteilführerInnen im ebw-Projekt "München mit anderen Augen sehen" aktiv sind.
Münchner Trichter schrieb am 10. November 2020 um 10:11:
Im Münchner Trichter e.V. haben sich 22 verbandsunabhängige, freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe zu einer Kooperationsgemeinschaft zusammengeschlossen, um Soziales, Kultur und Bildung zu bewegen. Ein zentrales Anliegen der Angebote ist es, Kindern und Jugendlichen sowohl Räume für kreative Gestaltung und Eigen-Sinn zu erhalten und zu schaffen, als auch Vermittlungsarbeit zu leisten, wenn es um die Sichtbarmachung, den offenen Austausch und die Diskussion von unterschiedlichen Haltungen, pluralen Standpunkten oder divergierenden Deutungsmustern geht. Mit der so verstandenen Jugendkulturarbeit soll nicht nur zur Entwicklung des kulturellen Kapitals der Kinder und Jugendlichen beigetragen werden, sondern ebenso eine Triebfeder für Bildungsgerechtigkeit und kulturelle Teilhabe bestehen sowie Spielraum für Inklusion geboten werden. Dabei können die konkreten Angebote über die Verwirklichung von Kunstprojekten in vielfältigen Sparten und das kreative Spielen bis hin zur Jugendmedienarbeit reichen.

 

Scroll to Top