Digitale Hilfe

Alle Münchner*innen, die Unterstützung im Bereich Internet und digitale Medien benötigen, erhalten durch die “Digitale Hilfe” die Möglichkeit zur telefonischen Beratung zu diesen Themen. Zusätzlich können sie wöchentlich zur Live-Sprechstunde im PIXEL (Gasteig) vor Ort Unterstützung erhalten. Die telefonische Unterstützung an der Digitalisierungshotline erfolgt durch ausgewiesene Expert*innen, ist kostenlos und richtet sich vor allem an Menschen, die im Umgang mit dem Internet noch ungeübt sind.

Beschreibung des Projekts:

Die Digitale Hilfe richtet sich an alle Menschen, die Fragen rund um Computer, Tablet und Smartphone haben. Hierbei steht die digitale Teilhabe klar im Fokus. Das Angebot ist nicht nur als reiner Technik-Support zu verstehen, sondern auch als Austauschmöglichkeit und Beratung rund um digitale Kommunikation und Kultur.
Mit den jeweiligen Anliegen können sich die Interessierten telefonisch unter der Rufnummer der Digitalen Hilfe (089 21528594) melden und eine Nachricht mit ihrem Problem und den Rückrufdaten hinterlassen. Das Team ruft die Person baldmöglichst zurück und versucht das Problem oder Anliegen telefonisch zu klären.
Das Angebot wurde bereits auf Präsenzberatungen im PIXEL, dem Raum für Medien, Kultur und Partizipation im Gasteig München, ausgeweitet. Hier können Interessierte jeden Dienstag zwischen 12 und 16 Uhr ohne Voranmeldung mit ihren Geräten vorbeikommen und sich direkt Hilfe für die jeweiligen Probleme holen. Durch das offene Konzept des PIXEL und die zentrale Lage an Münchens größter Kulturstätte ist es der ideale Ort, um Beratungen im face-to-face Setting durchzuführen und öffentlich zugänglich zu gestalten.

Potenziale kultureller Bildung:

Mit der digitalen Hilfe konnte im vergangenen Jahr ein Angebot geschaffen werden, durch das Hilfestellungen für Münchener*innen bereit gestellt und offen zugänglich gemacht werden konnten. Strukturen, Abläufe, technische Lösungen und Erfahrungen der digitalen Hilfe könnten so auch für andere Angebote der kulturellen Bildung im öffentlichen Raum von Interesse sein.

Zusatzmaterialien:

https://www.kulturraum-muenchen.de/kulturraum-plus/digitale-hilfe/

Ansprechpartner*innen:

Benedikt Aigner

benedikt.aigner@jff.de

Institution und Projektträger:

PIXEL München (JFF – Institut für Medienpädagogik)
KulturRaum München e.V.

Sparte/n:

Digitalisierung, Medienpädagogik

Zielgruppe:

Rentner*innen, ältere Menschen, Berufstätige

Zurück zur Übersicht

Scroll to Top