Spartenwechsel:
#Online-Recherchetraining

#Online – Recherchetraining für W-Seminare bei der Münchner Stadtbibliothek
Wir bieten unser Recherchetraining für W-Seminare ab sofort auch in digitaler Form, per Videokonferenz an.

Wir bieten derzeit unser Recherchetraining für W-Seminare zusätzlich zu dem bisherigen Angebot in den Bibliotheken vor Ort und der aufsuchenden Bibliotheksarbeit ab Mai 2020 in digitaler Form, per Videokonferenz, an. “Wissen Wie!” man seinen Informationsbedarf erkennt, eine Suchstrategie entwickelt, geeignete Informationsquellen effektiv nutzt, die gefundenen Informationen beschafft – das sind die Lernziele dieser digitalen Veranstaltung. Das kostenlose Angebot wird bisher von der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig und der Stadtbibliothek Sendling durchgeführt. Jedes Training wird anhand des Rahmenthemas individuell vorbereitet. In einer Fragerunde werden weitere Tipps zur Recherche nach den individuellen Themen der Teilnehmer*innen gegeben und die Nutzungsmodalitäten der Bibliothek erklärt. Das Projekt soll Jugendliche befähigen, sich umfassend zu informieren, Informationen kritisch zu bewerten und sich ihre Meinung zu bilden.

Die ersten Online-Recherchetrainings waren Nachholtermine für abgesagte Workshops während des Lockdowns, die mit viel Engagement und Lerneffekten für alle beteiligten Seiten umgesetzt worden sind. Die Münchner Stadtbibliothek zeigt u.a. mit diesem Projekt das große Engagement von Bibliotheken im Bereich digitaler Bildung und macht auch in virtuellen Räumen kulturelle Beteiligung und soziale Erlebnisse möglich.

Weiterführendes
Hier geht’s zur Übersicht: Plötzlich anders

Webseite/n:

https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/schuledigital

Ansprechpartner*innen für das Projekt:

Annette Knipfer, Stadtbibliothek Am Gasteig, Rosenheimer Str. 5, 81667 München, 089/48098-3287, annette.knipfer@muenchen.de
Judith Klee, Stadtbibliothek Sendling, Albert-Roßhaupter-Str. 8, 81369 München, 089/746 3510, judith.klee@muenchen.de

Institution und Projektträgerin:

Die Münchner Stadtbibliothek leistet mit Erfolg gesellschaftliche Daseinsvorsorge für Menschen aller Bevölkerungsschichten, Alters- und Berufsgruppen. Mehr als ein Drittel der Münchnerinnen und Münchner nutzt das Bibliotheksangebot regelmäßig. Die Münchner Stadtbibliothek schafft ein Fundament für kulturelle Teilhabe und politische Meinungsbildung.

Sparte/n:

Schule

Zielgruppe/n:

Derzeit Lehrer*innen und Schüler*innen der Q11 und 12, Gymnasium und FOS/BOS. Angedacht ist, entsprechende Formate für weitere Schularten aufzusetzen. 

Scroll to Top