Spartenwechsel:
Creativity Labs

Creativity Labs sind maßgeschneiderte Kreativworkshops, die speziell für Teams, Gruppen und Unternehmen entwickelt wurden, um Fragen oder Herausforderungen zusammen zu vertiefen, mit denen sie konfrontiert sind. Mit künstlerischen Methoden werden die Labs individuell gestaltet um den Teamgeist zu stärken und Antworten auf zu Fragen zu finden. Dieses Creativity Lab musste plötzlich ein Online Lab sein.

Penelope Richardson präsentiert ein maßgeschneidertes Creativity Lab: “Wie können wir Zusammenarbeiten?” Ursprünglich wurde es als analoger, interaktiver Workshop im Rahmen des internationalen Austauschprojekts “Mycelia” bei Plattform, München konzipiert. Das Thema der Ausstellung, Zusammenarbeit und Vernetzung, stand im Mittelpunkt des Workshops. Mit künstlerischen Methoden sollte das Thema gemeinsam erkundet und ein Künstlerbuch erstellt werden. Die Abteilung für Bildende Kunst der MVHS unterstützte es als eine ihrer externen Partnerschaften. Als plötzlich Covid-19-Maßnahmen in Kraft traten, musste entschieden werden, ob die Ausstellung abgesagt oder das Format geändert werden soll. Wir entschieden uns dafür, den Workshop Online mit Webex durchzuführen. Es war der erste Online-Workshop, der je von der MVHS in München angeboten wurde. Unter Verwendung von Bildern und Texten haben wir gemeinsam ein digitales Künstlerbuch mit analogen Elementen, Diskussionen und Online-Tools erstellt.

Das Creativity Lab ist ein flexibles Format, das sich künstlerischer Methoden bedient, um Ideen, Dialog und Lösungen zu generieren. Die Ergebnisse können sehr praktisch sein, wie Zeichnungen und Kunstwerke, oder sie können gemeinsam aus den während des Labors gestellten Fragen entwickelt und beantwortet werden. Die grundlegende Sache, die jedes Creativity Lab individuell macht, ist, dass das Thema von der Gruppe oder Organisation festgelegt wird. Der Künstler arbeitet als Facilitator für die Gruppe, deren Größe zwischen 10 und 200 Personen liegen kann. Diese Methode lässt sich erfolgreich online umsetzen und kann auch analoge Aktivitäten innerhalb des Formats kombinieren, um dem Online-Workshop Abwechslung und Tiefe zu verleihen.

Weiterführendes
Hier geht’s zur Übersicht: Plötzlich anders

Webseite/n:

Fun Life Art – www.funlifeart.com
How can we cooperate? – www.youtube.com/watch?v=wIxNgdpImnw
Künstlerin Webseite – www.peneloperichardson.com

Ansprechpartner*innen:

Penelope Richardson, bildende Künstlerin aus Australien, spezialisiert auf Kommunikation und kulturelle Entwicklung. Sie ist auch die Gründerin von FunLifeArt.com und hat eine Leidenschaft dafür, das Kunstschaffen in unerwartete Zusammenhänge zu bringen. Ihre große Vorliebe ist die Arbeit mit Menschen, um inspirierende, tiefgründige und unterhaltsame Kunsterlebnisse zu bieten.

Institution und Projektträger:

MVHS – Bildende Kunst Online

Sparte/n:

Kunst und Kreativität

Zielgruppe/n:

Gruppen, Teams, Erwachsene, Jugendlichen, Frauen

Scroll to Top