Öffentlicher Raum:
Mosaikplatten

Im Rahmen von stadtteilkulturellem Bürgerengagement organisiert Mehr Platz zum Leben mit der Mosaikkünstlerin Hannah Oberndorfer Mosaikplatten am Hans-Mielich-Platz, welche die Bankzwischenräume bleibend schmücken und die Vielfalt im Viertel aufzeigen.

Mehr Platz zum Leben macht den Hans-Mielich-Platz bunt!
Im Rahmen von stadtteilkulturellem Bürgerengagement organisiert die BI mit der Mosaikkünstlerin Hannah Oberndorfer, Mosaikplatten welche die Vielfalt des Viertels wiedergeben und bleibend die Bankzwischenräume schmücken. Gestaltet wurden die Mosaiktafeln von verschiedenen Institutionen und Vereinen mit unterschiedlichsten Mottos, z.B. »Eine Welt für Alle« oder »Miteinander tolerant«. Auch das Justizausbildungszentrum beteiligte sich mit einer Justitia darstellenden Platte
Bei der Woche des bürgerschaftlichen Engagements am »Halt 58« wurde ein gemeinsames Mosaik geschaffen mit dem Motto < Ois Giasing >. Es stellt die historische Telefonzelle (jetzt Bücherschrank) dar und spiegelt die Vielfalt des Halts und die Eingemeindung Untergiesings 1909 wieder. Gemeinsam machen wir mit unseren Mosaiken nicht nur den Hans-Mielich-Platz bunter, sondern stärken auch die Vernetzung und Stadtgesellschaft.

Die Besonderheit unseres Mosaikprojektes war, dass wir die Vorstellung unserer Mosaikplatten jeweils den aktuellen Coronamaßnahmen anpassen konnten- von großer Einweihung mit Fest zum Rahmen der Woche gegen Rassismus zu kleinen Einweihung mit gegrenzter Personenzahl und trotzdem das Viertel und die Bürger*innen Grund zur Freude hatten


Weiterführendes

Hier geht’s zur Übersicht: Öffentlicher Raum

Webseite/n:

http://www.mehrplatzzumleben.de
Alle Werke am Hans-Mielich-Platz sind zu sehen unter diesem Link. 
Artikel: Magazin Kunst 2017 // Magazin BI 2017
Weitere Berichte im Wochenanzeiger sowie bei München TV.

Ansprechpartner*innen:

Melly Kieweg
Mosaikkünstlerin Hannah Oberndorfer

Institution und Projektträger:

Wir sind die seit 1996 bestehende Bürgerinitiative Mehr Platz zum Leben welche 2007 das Kunstforum HMP gründete (temporäre Kunst im öffentlichen Raum, Kunst von und für Bürger*innen). Unterstützt werden wir vom Kulturreferat und vom Bezirksausschuß 18 Untergiesing/ Harlaching

Sparte/n:

Gestaltung im öffentlichen Raum

Zielgruppe/n:

Münchner Bürger*innen, Institutionen und Vereine

Weitere Videos von Aktionen:

// https://youtu.be/9fQQvgoDpKg // https://mehrplatzzumleben.wordpress.com/aktionen-im-viertel-2/haltestelle-bus-58 // https://mehrplatzzumleben.wordpress.com/aktionen-im-viertel-2/maibaum-siebenbrunn

Scroll to Top